Quarkbällchen


Quarkbällchen Rezept Weihnachtsmarkt
Warm und frisch schmecken diese Quarkbällchen am besten und werden im Nu vernascht.
Die Portionen von 5 Bällchen auf dem Weihnachtsmarkt reichen oft nicht aus, endlich bekommen alle so viele Quarkbällchen sie möchten!

Wenn Besuch kommt gleich die doppelte Menge zubereiten, denn sieverschwinden wie von Geisterhand von der Adventskaffeetafel.

Zutaten: 

250 g Quark
100 g Zucker
1 Vanillezucker
250 g Mehl
1 TL Backpulver
2 Eier

Öl zum Frittieren
Zucker 

Zubereitung:

Quarkbällchen Rezept1. Mit einem Handmixer oder in der Küchenmaschine den Quark mit Zucker, Vanillezucker und den Eiern glatt rühren.
2. Mehl mit Backpulver mischen und gut mit der Quarkmasse verrühren.
3. Den Teig in einen (Einweg-) Spritzbeutel ohne Tülle füllen.
4. Öl erhitzen. Wer keine Fritteuse hat, kann einen Topf benutzen.
5. Etwa 1,5 cm Teig aus dem Spritzbeutel spritzen und dann mit einer Schere abschneiden, sodaß der Teig ins heiße Öl fällt (Achtung Spritzgefahr!). Den Topf nicht zu voll machen.
6. Die meisten Bällchen drehen sich nach einer Weile von alleine um, sollten einige das nicht tun, diese mit einer Gabel anstupsen, sodaß sie sich drehen.
7. Mit einem Schaumlöffel aus dem Öl nehmen, 5 Sekunden abtropfen lassen und dann sofort auf einen Teller mit Zucker geben und diesen hin und her bewegen. So verteilt sich der Zucker gleichmässig.

Quarkbällchen

Related

Sonstiges 3748459926305210420

Kommentar posten

emo-but-icon

Top 10

item