Kardamomplätzchen mit Rosenmarmelade


Einen orientalisches Touch geben diese Plätzchen jedem Plätzchenteller.

Es handelt sich um ein normales Rezept für Engelsaugen und kann auch in der Form gebacken werden.
Ich habe einen Blumenausstecher genommen und den Teig ausgerollt und ausgestochen. Genauso gut können Bälle geformt und eingedrückt werden.

Die Marmelade wird nach dem Backen erhitzt und auf den kalten Keks gegeben. Damit die Marmelade nicht zerfließt, habe ich die Blumen mit weißer Schokolade umrandet.

Die Rosenmarmelade kann man selber machen oder im arabischen Supermarkt kaufen.Wem die Konfitüre nicht intensiv genug schmeckt, der kann noch etwas Rosenwasser dazu geben

Rezept

250 g Mehl
150 g Butter
70 g Puderzucker
2 Eigelb
1/2 TL gemahlener Kardamom
Prise Salz

Rosenmarmelade
weiße Schokolade
eventuell 1/2 TL Rosenwasser

Zubereitung

Alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig kneten und mindestens 30 Minuten oder über Nacht in Folie gewickelt kalt stellen.

Dann ausrollen und Blumen ausstechen, oder Bälle Formen und eine Mulde in die Mitte drücken,
Auf Backpapier bei 180 Grad Celsius etwa 10-12 Minuten backen.

Weiße Schokolade schmelzen, in einen kleinen Einwegspritzbeutel geben und die Blumenform umranden, trocknen lassen.

Konfitüre erhitzen, etwas abkühlen lassen und vorsichtig auf die Plätzchen geben. Wenn die Konfitüre zu heiß ist, schmilzt die Schokolade.






Related

Trendgebäck 171404876787186322

Kommentar posten

emo-but-icon

Top 10

item