Schneekuchen mit Feigenfüllung

Der Höhepunkt auf jeder Adventskaffeetafel ist diese mit eingelegte Feigen gefüllte saftige Gewürztorte, die von außen wie ein Schneeball aussieht und mit Lebkuchen und Kokosnuss-Schneemännern dekoriert ist.

Zutaten:

Gewürz-Schokokuchen:
200 g weiche Butter
200 g Puderzucker
1 Pack. Vanillezucker
200g dunkle Schokolade
8 Eier (getrennt)
200 Gramm Mehl
20g   Kakao
1 Prise Salz
1 TL   Backpulver
1 TL Lebkuchengewürz
1 TL abgeriebene Orangenschale

100 g Nüsse
1 Glas eingelegte Feigen (oder Feigenkonfitüre)

Sieben Minuten Frosting:
3 Eiweiß
150g Zucker
1 EL Glukosesirup
Vanillezucker

Zubereitung:

1. Butter mit Puderzucker schaumig rühren. Eier nach und nach unterrühren.

2. Schokolade schmelzen und in die Masse geben.
Mehl, Gewürze, Backpulver, Kakao und Nüsse ebenfalls zugeben.

3. Teig in 2 Formen bei 180°C im Backofen für 35-50 Minuten backen, abkühlen lassen.

4. Für das Frosting:
Den Zucker und Glukosesirup im Eiweiß über einem heißem Wasserbad auflösen.
Ich nehme dazu den Schneebesen  und die Edelstahlschüssel aus der Küchenmaschine.
Gut mit der Hand umrühren, damit der Zucker sich gut auflösen kann.
Die Schüssel und den Schneebesen in der Küchenmaschine festmachen und zuerst 2 Minuten auf mittlerer Stufe und dann 5 Minuten auf hoher Stufe steif schlagen bis das Frosting so fest ist, dass es gerade stehenbleibt.

5. Den Kuchen mit den Feigen füllen und dann mit dem Frosting einstreichen.
6. Mit Lebkuchenmännchen, Tannenbäumen und selbstgemachten Schneemännern aus Raffaello dekorieren.
Weihnachtskuchen

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten....

Related

Kuchen 1997604108895738519

Kommentar posten

emo-but-icon

Top 10

item