Vanillekipferl

Das erste Rezept auf diesem Blog soll ein Klassiker sein, der schon unseren Urgroßeltern genauso gut schmeckt wie heute uns.
Wenige Zutaten und doch ein perfekter Geschmack und der Inbegriff von Weihnachten: Vanillekipferl.

Es gibt mittlerweile spezielle Kipferlbleche, die die Arbeit erleichtern sollen. Ich habe bisher keine Erfahrungen damit, sondern forme von Hand.

Sehr oft drücke ich einfach eine Mandel oder Nuss in die Bälle, anstatt Kipferl zu formen, die leicht zerbrechen können.


Rezept für Uromas Vanillekipferl:

Zutaten:

500 g Mehl
140 g Zucker
400 g Butter
200 g Mandeln (gemahlen)
2 Eigelb
1 Prise Salz
1 Packung Boubon-Vanillezucker

100 g Puderzucker
20g Vanillezucker

Zubereitung:

Alle Zutaten in der Küchenmaschine gut verkneten.
Den Teig für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Dann Kipferl formen:

Dazu mache ich zuerst kleine Kugeln aus Teig (1.) und rolle diese dann zwischen den Handflächen zu Würsten (2.), die ich dann Kipferlförmig aufs Backblech lege (3.). 

Auf mittlerer Schiene bei 175 ° C Ober- und Unterhitze etwa 8-10 Minuten backen. Und danach noch heiß mit der Mischung aus Vanillezucker und Puderzucker bestäuben.

Nach Weihnachten ist vor Weihnachten...

Related

Traditionelle Rezepte 4731388070710598110

Kommentar posten

emo-but-icon

Top 10

item