Plätzchen vor dem Backen glasieren

Kennt ihr schon diese zeitsparende und zuckerfreie Möglichkeit Plätzchen schon vor dem Backen zu dekorieren?

Normalerweise werden Weihnachtsplätzchen ja zuerst gebacken und danach entweder mit Zuckerguss, Schokolade, Marzipan oder Fondant dekoriert. Es geht aber auch schnell und einfach vor dem Backen und das ganz ohne Zucker!
Einfach etwas Lebensmittelfarbe in ein Eigelb einrühren und dies dann auf die ausgestochenen Plätzchen mit einem Pinsel auftragen.

Danach ganz normal backen und dann eventuell nachträglich noch Akzente setzen, wie bei dem Stiefel mit Royal Icing.

Die Farben sind schön kräftig und die Glasur glänzt. Es sieht ganz anders aus als Zuckerguss und und übertönt den Eigengeschmack des Plätczhens nicht so sehr wie Zuckerguss.


Ich habe schon gelbe Sterne, grüne Tannenbäume, rote Herzen und rote Nikolausstiefel auf diese Art dekoriert.

Diese Technik funktioniert am besten auf hellem Plätzchenteig, aber auch auf Honigkuchenteig, wie man oben sieht.
Da der Honigkuchenteig ja keinen Kristallzucker enthält, finde ich es gut, wenn auch die Dekoration ohne Zucker auskommt. So hat man kristallzuckerfreie Weihnachtsplätzchen, die schön aussehen!

Related

Sonstiges 2501310276310684413

Kommentar posten

emo-but-icon

Top 10

item